Technologie

Technologie

OTIM entwickelt das gewünschte Produkt dank innovativer technologischer Lösungen aufgrund der Zeichnung oder einer physischen Probe. Das Unternehmen verarbeitet Teile aus Eisen, Stahl, Kupfer, Messing, Bronze und sonstigen eisenhaltigen Materialien. Mithilfe des Maschinenparks können Teile unterschiedlicher Größen hergestellt werden, angefangen bei Bändermaßen von 8 x 0,23 mm bis hin zu 550 x 5 und 700 x 2 mm.

Das Unternehmen führt vor Ort folgende Arbeitsprozesse durch: Zerspanen, Tiefziehen, Entwickeln von Stanzformen, Formenbau, Abschleifen und Abkanten, Montage mechanischer Baugruppen, spezifische Prozesse wie Vorstanzen und Zurückwickeln von Bändern oder Feinbearbeitungen.

 

Qualität

OTIM legt besonderen Wert auf die Kontrolle in jeder Phase des Herstellungsprozesses – ein Synonym von Qualität für das Unternehmen. Wir verarbeiten nur zertifiziertes Material. Für jede Produktionsphase wird ein Bericht erstellt: Erfassungsbögen, Berichte, die die Funktion der Maschine und die Art der Kontrolle einschließlich die verschiedenen Referenzwerte und Toleranzen definieren.

Das Personal prüft die Details nicht nur mit herkömmlichen Messgeräten, sondern auch mit einem Vergrößerer für Profile mit einem Durchmesser von 500, Vergrößerungsgläsern von 1 bis 10 und von 1 bis 5, und einem elektronischen Höhenmesser von 0 bis 600 mm.

OTIM zielt auf eine Zertifizierung der gesamten Produktionsstruktur hin.

Zerspanung

OTIM zerspant Eisen-, Stahl-, Kupfer-, Messing- und Bronzeteile mit Block- oder Progressivstanzen, auch mit Gewindeeinheiten für große Stückzahlen.

Der Maschinenbereich besteht aus Kupplungspressen für 20 bis 400 Tonnen, die fast alle in die SPS integriert sind, um die Stanzformen zur Verkürzung der Setup-Seiten einzustellen und zu erkennen.
Der Maschinenpark ermöglicht die Fertigung von Werkstücken verschiedener Größen, von Bandmaßen von 8 x 0,23 mm bis zu 550 x 5 mm und 700 x 2 mm.

Das Unternehmen ist zusätzlich in der Lage, Öffnungen und Kabelführungen in die Laufbänder von Fräsen einzubringen.

Tiefziehen

Otim ist für die Durchführung von Tiefziehprozessen verschiedener Materialien mit Hydraulikpressen für 100, 200 und 300 Tonnen ausgestattet, die mit einer SPS zur Steuerung der Ziehgeschwindigkeit, des Drucks der mobilen Oberfläche und des Drucks der Blechpresse mit elektronischer Abnahme ausgestattet sind.

Diese Technologie ermöglicht es, durch Variieren des Drucks der Blechpressen während des Ziehens sehr komplexe Teile zu fertigen, deren Fertigung andernfalls ein Tiefziehen in mehreren Durchgängen erfordern würde.

Jede Presse ist mit einem einzelnen Stangentransfer mit einstellbaren Schritten von 0 bis 1000 mm ausgestattet.

Abschleifen - Abkanten

Um das Werkstück zu verformen oder es zu schneiden walzt OPTIM das Blech kalt, ohne dabei Abfall zu produzieren.

Die Maschine, mit der das Unternehmen diese Art der Verarbeitung durchführt, kann gleichzeitig Trimmen und Abkanten und unterschiedliche Materialien mit verschiedenen Dicken formen, kräuseln, fransen, pressen und falzen.

Diese Prozesse werden an runden Werkstücken bis zu einem Durchmesser von 1200 mm, an quadratischen Stücken mit Seiten bis zu 800 mm und an rechteckigen Stücken mit Abmessungen bis zu 700 x 800 mm durchgeführt.

Sonderbearbeitungen

OTIM führt auch Kundenspezifische Bearbeitungen durch. Dank der langjährigen Erfahrung und Professionalität hat sich das Unternehmen auf verschiedene Arten von Prozessen spezialisiert, darunter auch einige besonders spezifische Bearbeitungsprozesse. OTIM bietet daher folgende Bearbeitungen an:

  • Vorschnitt und Zurückwickeln von Bändern
  • Feinbearbeitungen

Qualität

Unser Unternehmen kontrolliert selbst alle Phasen des Fertigungsprozesses:

  • Das eingehende Material muss in jedem Fall mit einem Qualitätszertifikat versehen sein
  • Fertigung mit Berichten, die die Maschineneinstellungen definieren
  • Art der durchzuführenden Kontrolle unter Angabe der relativen Referenzabmessungen und Toleranzen
  • Erfassungsbogen

Zusätzlich zu den herkömmlichen Messgeräten verwenden wir bei der Qualitätskontrolle einen Vergrößerer für Profile mit einem Durchmesser von 500, Vergrößerungsgläsern von 1 bis 10 und von 1 bis 5, und zwei elektronischen TESA Höhenmessern 0 bis 600 mm.

Montagen

OTIM ist auch für eine Montage der Werkteile ausgestattet, die mittels 5 Punktschweißgeräten ausgeführt wird: eines mit 12 kW zum Aufhängen, eines mit 25 kW mit Armen, eines mit 50 kW, eines mit 140 kW und ein kürzlich installiertes Schweißgerät mit 120 kW, das mit einem Roboter zum Be- und Entladen der Werkstücke kombiniert ist.

Dank der langjährigen Erfahrung und Professionalität hat sich das Unternehmen auf verschiedene Arten von Prozessen spezialisiert, wie den Vorschnitt, das Zurückwickeln der Bänder, das Einbringen von Öffnungen und Kabelführungen in die Laufbänder an der Profiliermaschine und Feinverarbeitung.

Was die Montage, das Verzinken und das Schweißen betrifft, werden diese Verfahren ausschließlich zur Ergänzung der Schneidaufträge angeboten.